Als Zahnarzt zur Marke werden

Ihr Praxis-Assistent Boookie zieht Mitarbeiter an
Sichert Ihren Praxiserfolg

Sie sind Zahnmediziner und müssen die Zähne zusammenbeißen, weil Sie kein qualifiziertes Fachpersonal finden? Umsatzeinbußen hinnehmen, die schmerzen? Zusehen, wie Kollegen an Ihnen vorbeiziehen?

  • Strategisch & pfiffig Fachpersonal anziehen
  • Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt ergattern
  • Einmal in „Boookie“ investieren, lange profitieren

Boookie = Ihr Special Agent für den Zahnarzt-Praxiserfolg.

Sie sind auf der Höhe der modernen Zahnmedizin, doch Ihr Bekanntheitsgrad ist mau? Empfehlungsmarketing über ein smartes Printmedium erhöht Ihren Zahnarzt-Praxiserfolg.

Sie müssen auf Patienten verzichten, weil Fachpersonal Mangelware ist? Mund-zu-Mund-Propaganda über das wirkungsvolle, eigens für Sie erstellte Mini-Buch zieht Top-Bewerber an. Natürlich steht dann Ihr Name und der Ihrer Praxis auf dem Cover.

Ihre Patienten wollen mehr? Mit diesem kleinen, feinen Info-Tool machen Sie sich selbst zur Personenmarke und Ihre Zahnarztpraxis zu einem attraktiven Arbeitsplatz.

Boookie – das Mini-Brandbuch – schärft Ihre Marke mit Blick auf Fachpersonal & Patientenakzeptanz.

Gemeinsam gehen wir es an!

Was ist ein Boookie?

Ein pfiffiges Mini-Markenbuch, das als Botschafter auf Ihrem Markt Flagge zeigt. Punktgenau auf Sie erarbeitet, stellt es die Vorzüge und Specials Ihrer Zahnarztpraxis heraus, profiliert Sie gegenüber Mitbewerbern. Der attraktive Special Agent für Ihren Zahnarzt-Praxiserfolg stößt klassische Mundpropaganda in Ihrem direkten Kontaktfeld an.

Und so geht’s:

1. Whitepaper „Der Zahnarzt als attraktiver Arbeitgeber“ herunterladen und sich schlau machen.

2. Ein 60-minütiges Gratis-Strategiegespräch mit Sigrid Jo Gruner buchen & mehr wissen.

3. Das eigene Boookie erarbeiten lassen und über Patienten, Kontaktfeld, Multiplikatoren einsetzen.

4. Strahlend weiße Zähne … äähh… ein blendendes Image als Arbeitgeber.

Attraktiver Arbeitgeber

Über ein frisches Praxisprofil qualifizierte, kommunikative Mitarbeiter anziehen und Praxis-Reichweite ausbauen.

Vertrauensbonus

Sich über gezielte Mundpropaganda als Praxis-Leuchtturm unter anderen Zahnarztpraxen hervorheben.

Der Zahnarzt als Personenmarke

Sich mit präzisen Konturen auf dem lokalen Markt positionieren.

Mit einer stimmigen Story Sympathie wecken

Boookie baut Berührungsängste ab

Sigrid Jo Gruner & ihr Produkt „Boookie“

Sigrid Jo Gruner ist seit 25 Jahren als Kommunikationsberaterin, Textexpertin, Ghostwriterin, Autorin erfolgreich tätig.

Ihre Boookie-Strategie lässt Praxen auf dem Markt aufstrahlen.

Sie unterstützt bei Positionierung & Neuaufstellung, Fachkräftegewinnung, Vertrauensaufbau, Reputationsgewinn.

Boookie ist der Special Agent speziell für aufgeschlossene, erfolgsbereite niedergelassene Mediziner*Innen/Praxiskliniken.

Vorsprung durch Wissen

In neue Technologien investieren und als spezialisierter Zahnmediziner die Praxiserlöse erhöhen.

Reichweite und Popularität

Als Erstautor über Boookie Reputation & Status aufbauen.

Teambuilding erhöht die Arbeitslaune

Neue Mitarbeiter identifizieren sich mit Praxisstory und Mindset

Wohlfühlfaktor Zahnarzt-Team

Ein Blick auf die lebendige Praxisatmophäre macht Lust auf Zughörigkeit

Kundenmeinungen

{

Moin, tja, bisher dachte ich, als Zahnärztin hat man Werbung nicht nötig, jetzt bin ich schlauer. Wenn es so seriös und pfiffig daherkommt wie das Boookie, macht es richtig Spaß. „Wow“, sagt meine Praxismanagerin, „damit werden Sie auch Autorin.“

ZA’in Dr. Frauke M. aus Friesland
{

Schöne Idee. Die Frage ist: Was stellen wir in den Vordergrund? Unsere Spezialisierungen & Extra-Leistungen, die „Sprechstunde für Angsthasen“, unser „Praxisfrühstück“, das wir immer mit einer Mitarbeiterschulung verbinden? - Ein starkes Stück Kommunikation!

Partner der Gemeinschaftspraxis Heiner G.     Dr. Rudi F. aus Leipzig
{

Die Arbeit am „Boookie“ nutze ich für eine Bilanz: Wie steht es mit unseren Praxisstrukturen, Marktpositionierung, Praxisatmosphäre? „Boookie“ holt Sympathiepunkte bei Patienten und Bewerbern.

ZA Anton H. aus Niederbayern

The worst case:
Mangelt es an Fachkräften, schwächelt die Praxis

Eine für alle Zahnpraxen vitale Frage: Wie gewinne ich qualifizierte Fachkräfte, die sich optimal ins Team einpassen, sich für ihren Beruf begeistern und über kommunikative Fähigkeiten verfügen?

Das Praxisteam – Voraussetzung für langfristige Erfolgssicherung

Mangelt es einer Zahnarztpraxis an Fachkräften, ist der Erfolg gefährdet: Anfragen neuer Patienten können nicht positiv beschieden werden, der Patientenstamm wird unzureichend versorgt und gut dotierte Extraleistungen und Einnahmequellen wie Prophylaxe fallen flach. Das dient weder der Praxisreputation noch einem angemessenen Praxisumsatz und Gewinn.

Melden Sie sich über sympathische Kommunikation als empfehlenswerter Arbeitgeber zu Wort. Boookie ist der Transfer.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Was ist anders am Boookie Brandbook?

Das handliche Format: quadratisch, griffig, einsatzfreudig. Die Inhalte: informativ-locker-bildhaft. Expertise + Story + Zielgruppenansprache = Ihr einsatzstarker Praxis-Agent im lokal-regionalen Umfeld.

Wie läuft das ab?

Zahnmediziner wollen ihre Zeit gut nutzen. Boookie arbeitet intensiv, aber aufwandarm & zeitsparend, sorgfältig & individuell. Über Workbook-Handouts, Video-Meetings, Checklisten, Bildauswahl, Textgestaltung, Abstimmungsrunden.

Wie setze ich mein Boookie ein?

Unternehmerisch denkende Mediziner beraten wir zu Struktur und Inhalt, zu Einsatz und Distribution. Als sympathisch bebildertes Praxisporträt & Patientenansprache repräsentiert Boookie die Praxisphilosophie.

Was beinhaltet mein Investment?

Boookie Segeljolle“ und „Boookie Oceanliner“ bauen aufwandsparend auf einem Grundlayout auf. Ausgestaltung: Segeljolle – puristisch, Oceanliner – opulent. Komplettleistung: Idee, Konzept, Ausbau, Content, Bild, Grafik, Produktion, Marketing.

Was unterscheidet ein Boookie von „normalem Marketing“?

Über persönliche Einblicke – Expertise, Specials, Angebote, Testimonials – erzeugt Ihr Boookie Vertrauen. Es menschelt. Berührungsängste schmelzen wie Butter in der Sonne.